M&V GmbH "Siegmar"
Metallbearbeitung,
Vorrichtungsbau

Wilhermsdorfer Straße 30
09387 Jahnsdorf/Erzgebirge
Tel.: +49 (0)37296 / 931-0
Fax: +49 (0)37296 / 931-201

   Switch to English

» QUICKLINKS

03.07.2015
10. Kooperationsbörse der Zulieferindustrie im Erzgebirge
Zum Newsbeitrag

17.06.2015
Information zum Pressegespräch
Download als PDF

23.04.2015
Neue Jobangebote bei M&V - bewerben Sie sich hier.
Zu den Jobs

» DOWNLOAD


Firmenportrait M&V GmbH

Logo M&V GmbH

M&V GmbH "Siegmar"

Wir wollen und können wachsen.

Wir bieten in unserem Unternehmen als Industriearbeitgeber interessante und abwechslungsreiche Tätigkeiten an. Wir glauben, dass dies vielen Arbeitsuchenden nicht so bekannt ist.

·         Im Bereich der Blechbearbeitung fertigen wir vor allem für namhafte Großunternehmen des Maschinenbaus in anspruchsvollem Design gestaltete Maschinenverkleidungen als Prototypen oder in Kleinserien an.

·         Im Bereich des Vorrichtungsbaus stellen wir vor allem Spannvorrichtungen für spezifische Fertigungsanlagen her. Auch hier handelt es sich in der Regel um Einzelstücke, die den besonderen Kundenwünschen exakt angepasst sind.

·         Für einen wesentlichen Teil der an unseren Kunden zuliefernden Produkte entwickeln wir für unsere Kunden mit unserer Konstruktionsabteilung die konstruktive Lösung und erstellen die Konstruktion.

·         Unsere Technologen bereiten die sehr vielfältigen Fertigungsaufgaben für die Produktion auf.

 

Wir sind zwar ein Industrieunternehmen mit derzeit mehr als 350 Mitarbeiter/innen, realisieren aber ein extrem vielfältiges Fertigungsprogramm, welches eher für einen großen Handwerksbetrieb typisch wäre.

 

Þ     Wer als Konstrukteur, Technologe bzw. Mitarbeiter in der Produktion als CNC-Maschinenbediener, Schweißer, Monteur nicht jeden Arbeitstag die gleiche Tätigkeit ausführen möchte, sondern sich lieber den Anforderungen einer sehr abwechslungsreichen Arbeit stellt, ist bei uns richtig.

 

o   Mitarbeiter bei uns sind an allen Arbeitsplätzen gefordert, bei der Ausführung ihrer Aufgaben mitzudenken und Lösungen zu entwickeln.

o   Das erfordert natürlich auch neben einer entsprechenden fachlichen Qualifikation anwendungsbereite Fertigkeiten, die durch Berufserfahrung erworben werden und oft über die in der Industrieproduktion allgemein geforderten Fähigkeiten hinausgehen.

o   Für Berufseinsteiger oder Berufsumsteiger sorgen unsere Abteilungsleiter, Meister und Vorarbeiter selbstverständlich für eine Einarbeitung und gegebenenfalls Weiterqualifikation.

o   Selbstverständlich bilden wir Facharbeiter aus und begleiten BA-Studenten.

 

Information zum Pressegespräch am 17.06.2015 als PDF